Nina Pauer | Autorin

Mai 3, 2013

CHRONIK EINES ABSCHIEDS

Filed under: 2013 — N.P. @ 11:20 am

Seine Frau hat Krebs, er fotografiert ihren Kampf, die Fotos stellt er ins Internet: Eine beispiellose Liebeserklärung

ZEITmagazin, 2. Mai 2013

Für Angelo Merendino scheint Zeit keine Rolle zu spielen. Beim Erzählen wechselt er zwischen Momenten, die zwei Tage, einige Monate oder mehrere Jahre zurückliegen, als sei alles Erlebte gleich lange her. Als wäre es gestern gewesen, schildert er den Augenblick, in dem er Jennifer vor acht Jahren das erste Mal aus ihrem schwarzen Käfer aussteigen sah, unvermittelt spult er zwei Jahre vor bis zum Tag ihrer Hochzeit im Central Park, überspringt noch einmal vier, bis er bei dem Moment anlangt, in dem seine Frau in seinen Armen stirbt, zu Hause im Wohnzimmer in Manhattan, am 22. Dezember 2011.

Jennifer. Wenn der New Yorker Fotograf Merendino ihren Namen ausspricht, macht er danach eine Pause. Sekunden dauert es, bis er den Satz weiterführt, gerade wenn man sich fragt, ob die Telefonleitung vielleicht gekappt worden ist, spricht er weiter. „Jennifer … war einer dieser Menschen, die immer das Beste aus dem Leben machten, Jennifer … hat immer das Gute in allem gesehen.“ Wer mit Merendino über seine Frau redet, trifft auf die Obsession, mit der sonst nur akut Verliebte den Namen des anderen in Dauerschleife denken und aussprechen. „Jennifer war die Liebe meines Lebens, mein bester Freund, ich werde immer in sie verliebt sein“ – es ist der verzweifelte Trotz von jemandem, der nicht zulassen will, dass sich irgendetwas auf die Wunde legt, weil schon die dünnste Schicht ein Stück Heilung und damit Abstand bedeuten würde. Merendino will das nicht zulassen. Deshalb erzählt er von seiner Frau, unermüdlich, deshalb bedankt er sich während des Gespräches immer wieder fürs Zuhören, ermuntert, neue Fragen zu stellen. Und klingt bei seinen Antworten heute, auch nach eineinhalb Jahren, noch so, als käme er gerade erst von Jennifers Sterbebett. (more…)

Advertisements

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.